17. Juni 2021 · MB

Forschertag in der Flügelnuss

Anlässlich des Forschertages zum Thema „Papier - das fetzt!" wurden im Außengelände unseres Kindergartens vier unterschiedliche Stationen zum Experimentieren angeboten.

Einen aufregenden „Tag der kleinen Forscher“ bei herrlichem Wetter erlebten die Kinder gestern, als auf unserem Außengelände die Eigenschaften von Papier erforscht und mit unterschiedlichen Materialien experimentiert wurde. Dabei kamen unter anderem Magnete, Wasser, Farben und natürlich Papier zum Einsatz. An vier Station konnten die Kinder naturwissenschaftlichen Phänomenen auf dem Grund gehen.

Magnetstation

Mit schwachen und starken Magneten konnten die Kinder an der Magnetstation herausfinden, welche Materialien zum Thema Papier an der Magnetwand haften blieben. 

Wasserstation

An der Wasserstation konnten die Kinder unterschiedliche Füllverhältnisse mit Wasser erproben.

Kunststation

Hier konnten die Kinder Spiegelbilder falten und dabei beobachten, wie sich unterschiedliche Farben beim Stempeln miteinander vermischen. „Guck mal ein Schmetterling!“ wurde begeistert gerufen. 

Tauchstation

In großen Behältern mit Wasser konnten die Kinder erforschen, welche Naturmaterialien sich in Wasser auflösen, an der Wasseroberfläche schwimmen oder auf den Boden der Box sinken.

Kinder wie Fachkräfte hatten viel Freude am gemeinsamen Experimentieren zum diesjährigen Forschertag.